Fanø 2018 – das Meeting auf der Insel der Drachenflieger……..

Es war wieder soweit, Fanø hat gerufen und Steffen und Sven sind dem Ruf das 6. Jahr in Folge wieder gefolgt. Auch Dirk & Jana sowie Siggi waren wieder vor Ort.

Auch wenn das Hauptfestival immer nur von DO-SO geht so gibt es im Vorfeld und im Nachhinein immer wieder noch Veranstaltungen auf dem Programm und kaum einer der Drachenflieger verbringt weniger als  eine Woche und der größte Teil sogar 2 Wochen auf der Insel der Drachenflieger.

Nach dem der Wetter und Windgott uns in 2017 uns die 14 Tage so verwöhnt hatte, war es klar das dieses Jahr nicht getoppt werden konnte. Und so war es auch, der Windgott hat es etwas übertrieben und schickte mehr Wind als wir benötigten, so das sich die richtig gemütlichen Strand und Drachentage etwas reduzierten. Aber das macht überhaupt nix den für den größten Teil ist dies der Urlaub und da wird sich auch erholt und auf Fanø wird einem nie langweilig und es sind so viele Freunde vor Ort.

Auch wurde sich dafür mehr Abends wenn der Wind abnahm noch am Strand zum fliegen getroffen. Alles in allem wollen wir uns über das Wetter nicht beschweren es war zum größten Teil trocken, und wenn regnete es meist ein paar Stunden und danach wurde das Wetter wieder. So wurde z.b. am Hauptwochenende Samstags beim 2. Fauchimeeting viel nasser Stoff eingepackt.

Wir selber hatten ca. 200 qm nassen Stoff eingepackt denn wir dann aber wieder am Abend trocken fliegen konnten.

Dafür war dieses Jahr das Wetter am Freitag zum Bannermeeting und zu Pinkland perfekt. Überhaupt wird der Plan von dem Treffen der verschiedenen Drachen (Drumbox, Eulen, Manta´s, Trilobite Treffen, usw….) immer mehr so das man von einem zu dem anderen Treffen der Drachenarten gehen könnte.

Ich glaube da man auf der Insel immer mehr davon sieht und nächstes Jahr wahrscheinlich (auch durch den Brückentag) mehr von unserem Verein vor Ort sein werden, wird es 2019 auf Fanø auch Zeit für ein Offizielles Hai Meeting.

Auch unsere vor ein paar Jahren angesetzte Feuerzangenbowle hat sich zum festen Event entwickelt, so wurde aus Dortmund das Versprechen erfüllt und es gab frisch gebackene Spekulatius die sehr lecker waren und die für nächstes Jahr wieder versprochen wurden. Svalf versprach zur Feuerzangenbowle 2019 eine geschmückten Weihnachtsbaum mit zubringen, wir sind gespannt.

So aber da Bilder ja mehr als 1000 Worte sagen hier nun ein paar Bilder und Eindrücke von uns von Fanø 2018 und da nach Fanø ja bekanntlich vor Fanø ist, ist unsere Unterkunft für 2019 auch schon fest gebucht und angezahlt.

 

P.s.: Dank des neuen Datenschutzgesetz (DSGVO) haben wir alle Personen (außer uns beide) auf den Foto´s verpixelt, wir wissen das ihr alle nichts gegen die Veröffentlichung der Foto´s hättet., aber wir machen dies nun grundsätzlich.

Feuerzangenbowle 2018 auf Fanø

Abendflug

Viel Wind daher Turbinen raus

mit dem Schleierdelta ab in die Turbinen Waage so kann ich viele Leute beschäftigen dachte sich Tobi

Bannermeeting

Pinkland 2018

Pinkland 2018

Strandtraumwetter

Abends Fauchi wieder trocken fliegen

Herzliches Abendbild

Die Sonne grüßt auch an Stark wind tagen

Trauriger Anlass zum Spirit Treffen am Tag vorher hat uns eine liebe Drachenfliegerin in Texas verlassen. R.I.P. Gayle

dem Drachenpfuscher seine Neuheit ein Iglu

Viel Wind Turbinen raus

im wahrsten Sinne des Wortes wie ein nasser Sack im Wind. Fauchi´s trocken fliegen

Nasser Fauchi wieder trocken fliegen.

Feuerzangenbowle 2018

Feuerzangenbowle 2018

Schreibe einen Kommentar